Unser Büro bearbeitet ein weites Spektrum an Planungsaufgaben für die „Grünstrecke“.

Vom Entwurf, der Planung bis zur Umsetzung pflegen wir einen engen Gedankenaustausch mit den Auftraggebern, ganz gleich ob es sich um private oder öffentliche Aufträge handelt. Denn der größte Nutzen eines urbanen oder suburbanen Raumes besteht in der ganz persönlichen Erlebbarkeit von Natur und Landschaft.

Grundlage jeder Idee ist die genaue Kenntnis der Nutzung, der vorhandenen Realitäten und aktuellen Lebensbedingungen der zu beplanenden Fläche.
Neu geschaffene Gärten, Höfe, Plätze, Parkanlagen oder Quartiere sollen den Bedürfnissen unserer Zeit folgen. Großes Augenmerk legen wir auf die Dauerhaftigkeit, die Nachhaltigkeit und die Veränderungen des Raumes durch Wachstumsimpulse. Jede Fläche soll die Chance haben sich langfristig bestmöglich zu entwickeln.

Diese Ansprüche an unsere Planungen erfordern ganzheitliches Denken bis zum kleinsten Detail. Nicht zuletzt beim Einsatz der Möbel oder Spielgeräte – für Alt und Jung, für Familien und andere Gruppen –, der Pflanzen – ob traditionell nach gärtnerischen Gestaltungsprinzipien oder aus völlig neuer Sicht –, des Lichtes und des Wassers als Lebenselixier kommt es zur ganz eigenen Inszenierung des Ortes.

Bei aller Kreativität ist es auch die Aufgabe des Landschaftsarchitekten den festgelegten Kostenrahmen, Fristen und Termine einzuhalten.